Senioren-Matratze: Die Vorzüge eines Luftkernbetts für ältere Menschen

Mit zunehmendem Alter wandeln sich die Anforderungen an eine Matratze. Wenn Rückenschmerzen und Bandscheibenprobleme immer mehr zum Thema werden, ist optimaler Liegekomfort das A und O. Ebenso wichtig: Ruhiger und erholsamer Schlaf, der eine möglichst lange Tiefschlafphase ermöglicht und dem Körper genügend Zeit zur Regeneration bietet. Leider können viele herkömmliche Matratzen all das nicht bieten. Umso wichtiger, sich nach einer passenden Senioren-Matratze umzusehen. Wir zeigen Ihnen, warum sich hierbei eine Luftkernmatratze anbietet!

Rückenschmerzen? Nicht auf einer Luftkernmatratze

Rückenschmerzen scheinen zum Alter zu gehören wie graue Haare. Tatsächlich lassen sich viele Schmerzen und Verspannungen auf eine ungeeignete Matratze zurückführen. Gerade Senioren sind in der Nacht auf eine optimale Stütze ihres Körpers angewiesen, wenn sie schmerzfrei erwachen möchten. Und hier zeigt sich, warum eine Luftkernmatratze die ideale Senioren-Matratze ist. Auf ihr schläft es sich im wahrsten Sinne des Wortes luftig leicht.

Das Besondere: Luftkernmatratzen kommen ganz ohne Druckstellen aus. Durch die natürliche Luftverdrängung stützt die Matratze automatisch Körperpartien, die weniger stark einsinken. Diese Eigenschaft teilt sie sich übrigens mit Wassermatratzen. Da letztere das Aufstehen erschweren, sind sie für Senioren allerdings weniger geeignet. Luftkernmatratzen haben sich daher insbesondere für ältere Menschen als Wasserbett-Alternative etabliert.

Auch in der Medizin machen sich viele Stimmen für Luftkernmatratzen stark. Etliche Ärzte, Physiotherapeuten und Rückenschullehrer (IGR) etwa empfehlen eine solche, weil sie als Matratze bei Rückenschmerzen nicht zu schlagen ist.

Im Luftkernbett schläft es sich gesund

Gerade im Alter, wo das allgemeine Schlafbedürfnis sinkt und sich der Tiefschlaf reduziert, ist gesunder Schlaf enorm wichtig. Nur so bekommt der Körper genügend Zeit, sich während der Nacht zu regenerieren. Luftkernmatratzen können Senioren dabei helfen, besser zu schlafen. Immerhin gehen Sie mit zahlreichen Eigenschaften einher, die die Schlafqualität und allgemeine Gesundheit steigern.

Warum Luftkernmatratzen extrem pflegeleicht sind

Im Gegensatz zu anderen Matratzenarten sind Luftkernmatratzen extrem pflegeleicht. Ein handfester Vorteil für Senioren, für die anstrengende Hausarbeit immer mehr zur Belastung wird. Der große Vorteil: Luftkernmatratzen sind federleicht. Reinigung und Bettbezug sind daher problemlos möglich. Zudem lässt sich die Matratze ganz einfach tragen. Das ist einerseits praktisch, wenn das Schlafzimmer umgeräumt oder neu eingerichtet werden. Auf der anderen Seite wird es möglich, die Matratze unkompliziert zu transportieren. Steht über die Feiertage ein Besuch bei den Enkeln an? Dann nehmen Sie die Luftkernmatratze doch einfach mit – und sie müssen die nächsten Tage keine übermäßigen Rückenschmerzen befürchten. Wer älteren Gästen etwas Gutes tun möchte, schafft sich daher am besten eine Luftkernmatratze als Gästebett-Matratze an. In diesem Zusammenhang gut zu wissen: Luftkernmatratzen sind für sämtliche Lattenroste geeignet.

Das Team von Meisel & Gerken wünscht Ihnen erholsame Nächte auf Ihrer Luftkernmatratze!